Wer hat eigentlich Gott entdeckt? 

 Die Kinderbibelwoche ging vom 8.10.19 bis zum 12.10.19 und fand im Martin-Luther-Haus statt.In der Kibiwo behandelten die Kinder zusammen mit vielen Mitarbeitenden und Diakon Brömme den Psalm 23. Am ersten Tag saßen die Kinder in großen Zelten und haben Lieder gesungen. Anschließend wurde gemeinsam gefrühstückt und es wurde in drei Gruppen gebastelt. Die Kinder haben sich mit der Frage beschäftigt »Wer hat Gott entdeckt«. Am Ende hat sich herausgestellt, dass sich Gott Mose in einem brennenden Dornenbusch offenbart hat. An den nächsten Tagen bastelten die Kinder Hüte, sangen Lieder, wie »Bist du groß oder bist du klein« und haben sich weiter mit dem Psalm beschäftigt. Zum Abschluss spielten die Kinder Stoptanz oder Obstsalat und Pferderennen. Kerzen wurden verziert. Außerdem hat jedes Kind ein T-Shirt mit dem Motto der Woche gestaltet.Ich finde, dass die Kinder in der Kibiwo eine tolle Zeit zusammen haben. Neben abwechslungsreichen Angeboten bekommen sie auch biblische Geschichten vermittelt. Viele Kinder sind schon mehrere Jahre dabei und hoffen, wenn sie älter sind, auch mithelfen zu können.
Finn Duda